Malkurs und Zeichenkurs Berlin Friedrichshain unter professioneller Anleitung

Kurs: unter professioneller Anleitung
Alter: 14 - 100 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Kursgebühr: 90 € monatlich im Voraus (Materialien ausgeschlossen)
Jeden Monat verbindliche Termine
In unserem Intensiv Kurs Malen und Zeichnen wird jeder Teilnehmer*in individuell betreut.
Maximal 4 Kursteilnehmer*in
Tag / Zeit: Dienstag, Freitag: 15:30-17:30, 18.30-20:30 Uhr, Samstag: 15:30-17:30, 18.30-20:30
Ort: VWG Atelierhaus RAW Tempel Revalerstrasse 99, 10245 Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Kursleiter: Spricht vor Ort Deutsch und Englisch..und natürlich Italienisch!
Keine Vorkenntnisse, außer guter Laune erforderlich

Preis
20,00 €

Skulpturmappenvorbereitung

Bei diesem Kurs lernen wir unseren skulpturellen, plastischen und installativen Werk zu schaffen, verwalten und präsentieren. Unsere Ziel ist der Erfolg bei der Bewerbung in der Fäkultät von Bildende Kunst.

In dem Lauf des Kurses analysieren wir die Arbeiten, mit denen wir uns bewerben möchten, in dem wir ihre Stärke und Schwäche hervorheben. Wir finden die konzeptionelle Ordnung, die unserem Kunstwerk zugrunde liegt und wir suchen die mögliche analytische und „Erzähl-“ Pfade, die von unseren Skulpturen und Installationen sich entwickeln können.

Die Schaffung eines kohärenten Corpus von Kunstwerken wird aufmerksam verfolgt durch wochentliche Übungen, Forschungen und Besuche zu Museen und Galerien.

Anschliessend befassen wir uns mit der Schaffung der Mappe: welche Abbildungen müssen wir benutzen? Wie präsentieren wir sie in überzeugender und konzeptionell relevanter Weise? Welche Materialien benutzen wir, unsere Mappe zu machen und wie sollen wir unsere Kunstwerke beschreiben?

Wir geben ein Antwort allen diesen Fragen durch persönliche Beratungen, um eine bewusste Skulptur- und installative Forschung und die angemessene Kommunikation unserer Kunstabsichten zu fördern.

Licht, Synthese und Geste in der Zeichnung und der Malerei

Die Zeichnung und die Malerei erlauben uns, nicht nur uns selbst und unsere Emotionen auszudrücken, sondern sind Mittel, eine persönliche Interpretation der Gegenstände und der Phänomenen, die uns umgeben, zu entwickeln. In diesem Kurs erkunden wir die Potentialitäten der Zeichnung und der Malerei als Weg, uns selbst und die Welt darzustellen.
Zuerst sprechen wir das Thema Licht an. Durch gezielte Übungen herstellen wir unsere persönliche Palette von Licht und Schatten, um das Farbspektrum und und die unterschiedliche Lichtgrade der Realität mit dem Hauptmedium der Zeichnung und der Malerei zu definieren.
Wenn wir genug Vertrautheit haben mit dem Potential der Zeichnung und der Malerei mit Bezug auf das Licht, beschreiben wir mit dieser Kunst Gegenstände und Natur. In dieser Phase des Kurses erlernen wir mit Lichtebenen, das uns umgibt, darzustellen.

Danach beschäftigen wir uns mit der realistischen Beschreibung der Natur; wir lernen zu zeichnen und malen, indem wir „messen“ Objekte und Menschen, um ihre reale Proportionen zu erfassen und wir entdecken die Geometrie, die jedem Körper zugrunde liegt.

In dem letzten Teil des Kurses erkunden wir den Duktus und die Malgeste als persönlichen Ausdruck unserer Beziehung mit dem Gegenstand und der Natur. Der eigene Duktus und die Malgeste zu entwickeln bedeutet, ein Gefühl und instinktive Beziehung einzugehen mit den Gegenständen, die wir darstellen. Danach werden wir unterschiedliche Übungen durchführen, um den instinktiven Ausdruck unseren Duktus und unserer Malgeste zu verstärken. Des weiteren lernen wir praktische Techniken, um zu zeichnen und zu malen und eine persönliche und instinktive Synthese der Gegenstände, die wir im Anschluss darstellen werden.